Kamm des Falkensteins

Kamm des Falkensteins

Kamm des Falkenstein

Zirmgrat (Salober/Zölferkopf), Süd-Ansicht vom Brentenjoch (Vilser Seite)

Dies ist eine sehr kleine und nicht besonders hohe Untergruppe am Nordostrand der Allgäuer Alpen zwischen Pfronten und Füssen. Vor Ort wird sie Falkensteinkamm oder auch Zirmgrat genannt.

Die Vils trennt die Untergruppe von den Tannheimer Bergen. Jenseits des Lechs befinden sich die Ammergauer Alpen.

Der höchste Gipfel ist der Salober oder Zwölferkopf (auch Zirmgrat,1293 m). Der bekannte und sagenumwobene Alatsee befindet sich in der Untergruppe, der größere Weißensee liegt am Nordrand. Der Gebirgskamm kann auf Wegen überschritten werden. Die Aussicht ist wegen der Bewaldung teilweise beschränkt.

Wegen des vorherrschenden Wettersteinkalks gibt es jedoch teilweise markante Felsbilder. Die Südseite ist teils ein schroffer Abbruch.

(Quelle: Privat und wikipedia.org/wiki/Allgäuer_Alpen)

Euer Allgaier Mädle®

Mädle aus dem West-Allgäu